Weltweite Lösungen für die Inline Prozessüberwachung

Ultrafiltration

In einem typischen UF-Prozess werden üblicherweise zwei Einbauorte berücksichtigt.

Permeat

Der Einsatz des optek UV-Sensors AF45 im Permeatstrom garantiert dem Anwender Filterintegrität (Funktionstüchtigkeit des Filterelementes), Durchsatzsteigerung und Verminderung von Produktverlusten.

Die rechtzeitige Erkennung eines Filterdurchbruchs sowie die Detektion von Kontaminationen in geringsten Konzentrationen (ppm) sichert die Filtration ab. Gleichzeitig entfällt das Probenziehen für die Laboranalyse.

Retentat

Der optek UV-Sensor AF45 oder AF46 bietet eine ausgezeichnete Möglichkeit, die Konzentration von Proteinen während des Filtrationsprozesses zu überwachen. Der Sensor wird in die Rückleitung zum Rezirkulationsbehälter installiert. Hohe Produktkonzentrationen können in Echtzeit gemessen werden, ohne das Produkt durch die Probennahme zu verschwenden.

Leitfähigkeit

Patentierter Leitfähigkeitssensor mit vierpoligem Sechselektrodendesign

Die optek-Leitfähigkeitssensoren CF60 oder ACF60 werden zur Sicherstellung einer reibungslosen Prozessüberwachung in der Permeat- oder Retentatleitung installiert.

Diese Leitfähigkeitssensoren haben ein hochmodernes, vierpoliges Sechselektrodendesign. Die patentierte Anordnung mit vier Stromelektroden, die um die beiden Potentialelektroden angeordnet sind, erlaubt es, die Leitfähigkeit in einem sehr breiten Bereich präzise und zuverlässig zu messen.

Diese besondere Konstruktion reduziert außerdem die Empfindlichkeit gegenüber Sensorbelegung und Polarisation erheblich. Ausgelegt für höchste Sterilität, sind diese sechs Elektroden in einer FDA konformen PEEK-Messspitze (USP Class VI) ohne O-Ringe oder Epoxid abgedichtet.

optek CF60/ACF60 Leitfähigkeitssensor montiert auf einer Biotech-Armatur

Konverter C4000/C8000

optek-Konverter ermöglichen den Betrieb mehrerer Sensoren.

Der C4000 wird in der Regel eingesetzt, wenn ausschließlich optische Messinstrumente benötigt werden. Damit können zwei Trübungsmessungen oder UV-Messungen für Permeat- und Retentatüberwachung gleichzeitig durchgeführt werden.

Der C8000 wird installiert, wenn Trübungs- oder UV-Sensoren und elektrochemische Messungen, wie z.B. pH und Leitfähigkeit, benötigt werden.