ClO2 Konzentration in Lösung

Nach der Synthese von Chlordioxid wird das gasförmige Chlordioxid über einen Absorptionsturm in kaltem Wasser gelöst und es entsteht eine hochkonzentrierte Bleichlösung.

Diese Lösung wird dann in einem Tank gelagert, um von dort im Bleichprozess eingesetzt zu werden. Für die optimale Kontrolle der Stärke der ClO2 Bleichlösung wird die ClO2 Konzentration vor und nach dem Tank mittels optek AF26 Zweikanal-Adsorptionssensor gemessen.

Typischer Bereich: 0 - 20 % vol

ClO2 Konzentration in der Gasphase

Zusätzlich zur Konzentrationsmessung in der Flüssigphase, kann ein optek AF26 Sensor für die Konzentrationsmessung in der Gasphase eingesetzt werden. Die Installation direkt vor dem Berieselungsturm optimiert den Prozess.

Typischer Bereich: 0 - 500 ppm

Abgas

Erzeugte Abgase werden zusammengeführt und einer Gaswäsche unterzogen. Hierbei wird häufig Weißlauge als Reduktionsmittel eingesetzt. Anschließend werden die gereinigten Gase abgeleitet. Für die Überwachung der Abgase können Restgehalte an Chlordioxid direkt detektiert werden. Ein optek AF26 Inline Chlordioxidsensor kann z.B. in einer Bypassleitung installiert werden. Dies ermöglicht schnelle Reaktionen auf mögliche Prozessschwankungen oder Fehlfunktionen der Gaswäscher und sichert die Einhaltung behördlicher Vorschriften. Gleichzeitig kann die Dosierung von Weißwasser in den Gaswäscher optimiert werden.

Typischer Bereich: 0 - 15 g/l

optek Produkte für die ClO2 Kontrolle in Abgaswäschern

optek AF26-EX-HT-VB Zweikanal-Absorptionssensor

ClO2 Konzentration in Lösung

Nehmen Sie Kontakt auf mit optek

Für weitere Fragen oder Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

*Erforderliche Felder

 * Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.

TOP 5 Applikationen in der Papier- und Zellstoffindustrie

Besuchen Sie unsere Dokumentenseite, um eine komplette Liste der übersetzten Dokumente einzusehen.