Weltweite Lösungen für die Inline Prozessüberwachung

Konzentration und Farbe

Typische Applikationen:

  • Speiseöl:
    • Gelbfärbung des Öls für eine gleichbleibende Farbqualität
    • Detektion von Chlorophyll-Konzentrationen / Ableiten für den Entfernungsprozess
    • Überwachung von rotem Phosphor
  • Zucker:
    • ICUMSA / RBU Farbstandard für raffinierte Zuckerqualität (optek C4000 kann den Brix-Wert über einen mA-Eingang zur Verrechnung mit dem Farbwert nutzen)
  • Frittierfett zur Lebensmittelverarbeitung:
    • Ausschussreduzierung durch Farb- und Trübungsmessung (optek-Hochtemperatursensoren arbeiten bis 240°C / 464°F)
  • Soft Drinks:
    • Qualitätskontrolle in Abfüllanlagen
    • Farbmessungen für Dosage- und Mischungskontrolle
  • Blanchierwasser:
    • Überwachen / Optimierung der Wasserzugabe basierend auf dem Stärkegehalt im Wasser
  • Fruchtsaft:
    • Überwachung von Feststoffen / Fruchtpulpekonzentration

Farbmessung

Inline Farbmessungen in Flüssigkeiten unterstützen eine präzise Prozesskontrolle und stellen sicher, dass die Spezifikationen zur Produktqualität eingehalten werden. Überhitzung, Verdünnung und gelöste Verunreinigungen können zu Farbveränderungen führen. Wird die Farbe mit einem optek Photometer direkt im Prozess überwacht, können farbige Zusatzstoffe in Echtzeit präzise zudosiert, Flüssigkeiten gezielt entfärbt und unerwünschte Farbänderungen unmittelbar erfasst werden.

Zwei Wellenlängen

Bestimmte Kombinationen von optischen Filtern ermöglichen, zur Anpassung an die Applikation, die Fokussierung auf spezifische Wellenlängen. Der AF26 verfügt über einen integrierten Strahlteiler, sodass bei zwei Wellenlängen simultan gemessen wird. Die zweite Wellenlänge kann zur Kompensation einer Hintergrundtrübung eingesetzt werden.

optek AF26-VB-PV Zweikanal Absorptionssensor mit Kalibrieradapter

Durch Subtraktion des sekundären NIR-Signals von dem Signal der primären Wellenlänge ergibt sich somit ein reiner Farbwert. Mit dem C4000 Konverter kann der Messwert leicht in jede gewünschte Einheit wie APHA/Hazen, Saybolt, ASTM, ASBC, EBC, ICUMSA oder anderen korreliert werden. Der Konverter zeigt die Messwerte direkt an und überträgt die Daten über mA-Ausgänge, PROFIBUS® PA oder FOUNDATION™ Fieldbus an eine PLS oder DCS.

Konzentrationsmessung

Gemessen wird in Konzentrationseinheiten (CU) bei einer definierten Wellenlänge und einer festgelegten optischen Pfadlänge (OPL: Wegstrecke des Lichts durch das Medium) und bei Korrelation zur Konzentration des Produktes, welches mit Licht interagiert.

Prozessoptimierung

Durch den Einsatz von Inline Farbsensoren können Verunreinigungen detektiert, Produktverluste reduziert und die Qualität in Echtzeit bestimmt werden. Zusätzlich minimieren diese Messgeräte Labor- und Produktionskosten. Außerdem werden Umweltbelastungen vermieden.